Zwischen Rhetorik und Ontologie PDF

Der Begriff ist ein vielschichtiger Gegenstand von Diskursen, Theorien und Konzepten. Zwischen Rhetorik und Ontologie PDF Vorgang der Urbanisierung bezeichnet dagegen die Verdichtung und Vergrößerung menschlicher Siedlungen.


Författare: Andreas Kablitz.
Der hier anzuzeigende Band geht von einer kritischen Revision der beiden für die Literaturwissenschaft des 20. Jahrhunderts wohl einflußreichsten Theorien der Allegorie aus, die mit den Namen Walter Benjamin und Paul de Man verbunden sind. Im Zentrum steht die Frage nach der impliziten Ontologie ihrer jeweiligen Konzepte, deren Beziehung zur Geschichte der Allegorie und ihrer Theorie untersucht wird. Dieser Geschichte, im besonderen ihrer mittelalterlichen und goethezeitlichen Epoche, ist der zweite Teil des Buches gewidmet, der sie sowohl anhand theoretischer Aussagen wie der poetischen Praxis rekonstruiert.

Die Urbanistik beschäftigt sich als interdisziplinäre Wissenschaft mit dem Studium von Städten. Rhetoriklehre der römischen Antike, des Mittelalters und der Renaissance eine zentrale Stil- und Sprachqualität. Urbanität wird soziologisch als kultivierte, bildungs-, reflexions- und technikorientierte Gesinnung, Attitüde bzw. Urbanität beschreibt in der Sozialgeographie einerseits die durch funktionale Differenzierung gekennzeichnete Stadt, andererseits im sozialwissenschaftlichen Sinne eine durch städtische Lebensweisen geprägte Alltagswelt. Urbanität einer Straße in Neapel, Foto von Giorgio Sommer, 19. In Architektur, Stadtentwicklung und Städtebau ist Urbanität eine Worthülse bzw. In der Nachkriegsdiskussion zur Stadtentwicklung in Deutschland hat 1960 der Vortrag Edgar Salins beim Deutschen Städtetag in Augsburg mit dem Titel Urbanität erheblichen Einfluss auf die Städtebaudiskussion der 1960er Jahre und danach gehabt.

Eine eigene Bewegung in diesem Kontext ist der Neue Urbanismus. Hartmut Häußermann, Walter Siebel: Neue Urbanität. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1987, ISBN 3-518-11432-8. Walter Siebel: Was macht eine Stadt urban? Zur Sozialgeographie städtischen Lebens auf dem Land. Verlag, Bielefeld 2009, ISBN 978-3-8376-1127-4, S.