Sozialstaat und christlich-sozialer Gedanke PDF

Deutschland schafft sich ab ist der Titel eines 2010 erschienenen Buches von Thilo Sarrazin. Es trägt den Untertitel Wie wir unser Land aufs Spiel setzen. Bis Anfang 2012 wurden über 1,5 Millionen Sozialstaat und christlich-sozialer Gedanke PDF verkauft.


Författare: Stephan Sturm.
Unterhalb und neben den Landeskirchen entstanden im 19. Jahrhundert in enger Anlehnung an die bürgerliche Vereinsbewegung christliche Verbände, so auch die von Johann Hinrich Wichern (1808-1881) ins Leben gerufene Innere Mission. Sie sollte primär der zunehmenden Entkirchlichung und Säkularisierung begegnen. Wichern hatte erkannt, dass die Kirche sich zu diesem Zweck vor allem sozial engagieren müsse.
Mit dem Instrumentarium der Religionssoziologie zeigt Sturm, dass Wicherns Weg einer religiösen Erneuerung durch Diakonie deshalb erfolgreich und modernitätsfähig war, weil er seine Konzepte konsequent an die besonderen Bedingungen und Möglichkeiten von Religion in der modernen Gesellschaft band. Dabei entwickelte Wichern neue Darstellungsformen der Religion sowie spezifisch religiöse Einwirkungsmöglichkeiten im Bereich der sozialen Gestaltung.

Die im Buch formulierten Thesen lösten eine breite sowie langanhaltende gesellschaftliche Kontroverse unter Beteiligung von Vertretern aus Politik, Medien und Wissenschaft aus. Das Buch gliedert sich in neun Kapitel. Dabei folgen auf eine Aufstellung der behandelten Themen die aus den Problemanalysen abgeleiteten Politikempfehlungen. Sarrazin nimmt eine Modellrechnung vor, die auf den Annahmen einer durchschnittlichen Fertilitätsrate von 1,4, eines jährlichen Zuwanderungssaldos von rund 50. Wenn in Deutschland weiter kontinuierlich investiert wird, dann stellt der deutsche Kapitalstock auch künftig keinen Engpass für die Wirtschaftsentwicklung dar.