Recht des Angeklagten auf Vertretung PDF

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch im Namen von Gustl Mollath bei denjenigen Menschen, die ihrem Gewissen gefolgt sind und in dem Verfahren nach Recht und Gesetz gehandelt haben. Die Aufstellung erfolgt gemäß der Aktenlage, bzw. Da uns die Akten nur zum Recht des Angeklagten auf Vertretung PDF bekannt sind, erhebt diese Chronologie keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird laufend erneuert.


Författare: Jennifer Pöschl.
Die Arbeit analysiert den «Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Rechts des Angeklagten auf Vertretung in der Berufungsverhandlung […]», die Auswirkungen dieser Gesetzesinitiative auf die erste Instanz sowie das Ordnungswidrigkeiten- und Jugendstrafverfahren.

Chronologie überwiegend die juristisch relevanten Ereignisse aufgeführt. 1956 Gustl Ferdinand Mollath in Nürnberg geboren, besucht die Rudolf-Steiner-Schule in Nürnberg und Herne. 2002 Petra Mollath ist Angestellte bei einer Großbank in Nürnberg in der Anlage- und Vermögensberatung. Zu ihren Aufgaben gehört die Vermögensverwaltung und die Kontakte zu den Tochterbanken der in der Schweiz. Sie beginnt in den 90er-Jahren einen eigenen Kundenkreis aufzubauen und durch Direktanlage in der Schweiz Kundengelder zu transferieren. Zum Beispiel gibt sie am 19. 2001 Anweisungen für Umbuchungen auf diverse Konten im Gesamtwert von 115.