Offen und verbindlich PDF

Please forward this error offen und verbindlich PDF to qx3. Sie sind einem Link gefolgt, der Sie automatisch weiterleiten soll. Wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte hier.


Författare: Martin Theile.

Damit bewahrte sie den sachlichen Vorrang und die bleibende Geltung der jüdischen Bibel für den christlichen Glauben. Holz- oder Bambusrohr, das im Bauhandwerk als Messlatte, Lineal, Richtscheit oder Waagebalken verwendet wurde. Erst seit etwa 350 bezogen christliche Theologen den Kanonbegriff auf alle in der Kirche anerkannten heiligen Schriften, also auf ihre Bibel. Die jüdische, überwiegend auf Hebräisch abgefasste Bibel entstand als fortlaufende Sammlung zuerst mündlicher Überlieferungen, die dann verschriftet, in größere Komplexe eingebaut, vielfach überarbeitet, als Wort Gottes und Zeugnis davon weitergegeben und weiter gedeutet wurden. Das Deuteronomium zitiert, ergänzt und aktualisiert ältere Gesetzeskorpora, autorisiert sie als große Moserede und gab ihnen damit für alle Israeliten kanonischen Rang. Sammlung der Prophetenbücher abgeschlossen, die der Tora als zweiter Hauptteil der jüdischen Bibel nachgeordnet wurden.

In der jüdischen Diaspora wurden oft auch bei der Kanonisierung des Tanach ausgeschlossene Schriften aus der Septuaginta verlesen. Diese wurde ab etwa 400 der christlichen Aneignung überlassen. Für Jesus und die Urchristen war der bezüglich seines Umfanges noch nicht endgültig festgelegte, aber schon dreiteilige Tanach die maßgebende Heilige Schrift. Schaubild zur Entwicklung des AT-Kanons bis zum 5. Demgegenüber behielten die Kirchenväter die jüdischen heiligen Schriften als gültigen ersten Teil des christlichen Bibelkanons.