Musikwirtschaft und Medien PDF

Please forward this error screen to 84. Dies ist die gesichtete Version, musikwirtschaft und Medien PDF am 17.


Författare: .

Wie funktioniert das Musikmanagement? Und welche Rolle spielen die Massenmedien in diesem Prozess?
Jeder der 24 Beiträge blickt aus einer anderen Perspektive auf die Musikwirtschaft, ihre Entwicklungen und die Rolle der Medien in diesem Veränderungsprozess. Einblicke in die Produktion geben Künstler, Produzenten, Labelmanager der verschiedensten operativen Bereiche und Unternehmenstypen sowie Konzertmanager auf der Grundlage ihrer langjährigen Berufserfahrung. Wie Musik vermittelt werden kann, berichten Chefs von Marketingagenturen, Promotionmanager und auch Lobbyisten. Die Arbeit im Hintergrund beschreiben Vertreter des Bundesverbandes der Phonographischen Wirtschaft, der GEMA, der Chart-Macher bei der Media Control/GfK international und spezialisierte Rechtsanwälte. Programmmanager, Redakteure und auch Marketingchefs von Fernseh-, Radio- und Printunternehmen schildern ihren Blick auf die Musikindustrie.
Das Buch wendet sich an alle jungen Menschen, die in der Musikwirtschaft ein Berufsziel sehen, an die Mitarbeiter der Musikfirmen, die ihre Geschäftspartner noch ein wenig besser verstehen wollen, an Medienvertreter, die nach neuen Formen der Präsentation von Musik in ihren Medien suchen, sowie an Wissenschaftler, die die Musikindustrie zum Gegenstand ihrer Untersuchungen machen.

Die geschichtliche und wirtschaftliche Entwicklung der weltweiten Tonträgerindustrie ist von Erfindungen und technischen Neuerungen in diesem Sektor geprägt. Maßgebliche Pioniere in der ersten Phase der Musikindustrie waren der Universalerfinder Thomas Alva Edison und der deutschstämmige Emil Berliner. Die Pariser Weltausstellung 1889 war der eigentliche Beginn der internationalen Musikindustrie. Ab Juli 1890 wurden durch die am 19. Als der berühmte italienische Tenor Enrico Caruso 1902 die ersten Schallplattenaufnahmen machte, wurde die Musik von Tonträgern salonfähig und begann ihren Siegeszug rund um die Welt. Bald reichten die Kapazitäten in Hannover nicht mehr aus, um alle Aufträge zu erfüllen.

1904 wurde die Produktion deshalb an einen größeren Standort verlegt. Der ungarisch-amerikanische Physiker Peter Carl Goldmark erfand am 21. Die erste Tonträgeraufnahme im heutigen Sinne datierte wohl zurück auf den 9. My Lonesome Little Louisiana Lady, 27.