Faszination Iran. Beiträge zur Religion, Geschichte und Kunst des Alten Iran PDF

WDR5 überträgt Advents-Messe aus dem Essener Dom Live-Übertragung am dritten Advents-Sonntag, 16. Propst Jürgen Cleve ist faszination Iran. Beiträge zur Religion, Geschichte und Kunst des Alten Iran PDF Bottroper Stadtdechant Einführungsgottesdienst am Mittwoch, 12.


Författare: .
This memorial volume is dedicated to one of the most prolific and renowned scholars in the field of Ancient Iranian Archaeology and History, the late Professor Klaus Schippmann (1924–2010), who held the chair of “Near Eastern Archaeology with special reference to Iran” at Georg-August-Universität of Göttingen until his retirement in 1990.
The volume consists of eleven papers written by some of the foremost scholars in the field of Iranian Studies as well as some of his lifetime friends and colleagues. The articles are essentially concerned with different aspects of Ancient Iranian Art, Archaeology, History, Numismatics and Religion, reflecting Klaus Schippmann’s scholarly interests. The volume also presents parts of his unpublished private diary (1959) from his Nachlass, reflecting his ideas, visions and memories of his excavations as well as a report of his last trip to his favourable archaeological site of taḫt-e soleymān (Iran), written by his personal tour leader. The book is illustrated by numerous plates.

Bottroper Barbara-Figur vor großem Auftritt Heutiger Barbaratag ist für viele Bergleute der letzte im aktiven Dienst. Neue Schuldezernentin im Bistum Essen Eva Lingen leitet ab 1. Zukunftsbild Das Zukunftsbild greift zentrale Ergebnisse des Dialogprozesses auf und verdichtet sie zu einem neuen Bild von Kirche. Pfarreientwicklungsprozess Neue Perspektiven für die Zukunft der Kirche in den Pfarreien unseres Bistums werden im Pfarreientwicklungsprozess gesucht.

Prävention und Hilfe bei Missbrauch Das Bistum Essen verurteilt jeden sexuellen Missbrauch. Sexueller Missbrauch ist eine Straftat und bedeutet ein schweres Verbrechen an der Würde des Menschen und muss verfolgt werden. Kinder, Jugendliche und schutz- oder hilfebedürftige Erwachsene müssen sich sicher fühlen. Chor- und Orchesterkonzert – Propstei St. Sie ist Ort der Stille und des gemeinsamen Gottesdienstes. Die Gerechtigkeitsperspektive der Enzyklika Laudato Si zielt auf konkrete wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen.