Die Grüne Meeresschildkröte PDF

Inseln im Die Grüne Meeresschildkröte PDF des Galápagos-Archipels und gehört politisch zu Ecuador. Ihren offiziellen Namen Floreana verdankt die Insel Juan José Flores, dem ersten Präsidenten von Ecuador.


Författare: Isabel Müller.

Es ist Nacht auf der kleinen, einsamen Insel. Alles ist still, nur das leise Rauschen der Wellen ist zu hören. Da bewegt sich etwas am Strand! Eine Grüne Meeresschildkröte verlässt im Schutz der Dunkelheit ihre sandige Kinderstube…
Von ihren ersten tapsigen Schritten an begleiten wir die Meeresschildkröte auf ihrer langen Reise durch die Weiten der Ozeane und lernen an ihrer Seite das Meer und seine faszinierenden Bewohner kennen.
– Ein besonderes Plädoyer für den Erhalt der Meeresschildkröten und ihres Lebensraums
– Im Anhang: Wissenswertes zu den sieben Arten der Meeresschildkröte und ihren urzeitlichen Vorfahren
– Mit Karten zum Reiseweg und zur Verbreitung der Grünen Meeresschildkröte

Die alternative Bezeichnung Santa María leitet sich hingegen vom Namen des Flaggschiffs der ersten Expedition von Christoph Kolumbus ab. Erhebungen, die bis 640 m hochragen, sind Überreste vulkanischer Tätigkeit. Im Jahr 1813 wurde das einzige Mal eine Eruption im Innern der Insel beobachtet. Floreana gehört zu den vier bewohnten Galápagos-Inseln. Grund für die Besiedlung sind die beiden Süßwasserquellen im Innern der Insel, die durch die Niederschläge des sogenannten Geruanebels gespeist werden, der die Inselhöhen auch während der Trockenzeit umhüllt. Die Insel wurde im März 1535 vom panamaischen Bischof Tomás de Berlanga entdeckt.

Erste Bewohner waren Piraten, die im 17. Jahrhundert die Insel als Stützpunkt und Versteck nutzten. Jahrhunderts wurde Floreana Anlaufstelle für englische Walfänger. 1929 begann die Ära der deutschen Besiedlung.