Die Akte Jillian PDF

Warehouse 13 ist die Akte Jillian PDF US-amerikanische Science-Fiction-Serie, die sich um ein Lagerhaus einer Geheimorganisation dreht, in dem merkwürdige Artefakte aller Art aufbewahrt werden. Die Serie handelt von einem Team aus Bundesagenten, die einem geheimen Lagerhaus in der Wüste South Dakotas zugeteilt wurden. Ihre Aufgabe ist es, die dort lagernden Artefakte zu bewachen, neu auftauchende aufzuspüren und einzulagern.


Författare: Randy Alcorn.
Jillian und Rob verlieben sich ineinander. So weit eine ganz normale Geschichte, oder?
Jillian ist 17, steht kurz vor dem Schulabschluss und hat mit den mehr oder weniger üblichen Teenager-Problemen zu kämpfen: Schule, Erfolgsdruck, Beliebtheit… Auf einer Party lernt sie Rob kennen, der so ganz anders ist als andere Jungs – ernsthaft, sensibel, tiefgründig. Die beiden kommen sich näher und entwickeln bald jede Menge Gefühle füreinander.
Soweit eine ganz normale Geschichte … meinst du? Doch dieses Buch enthält noch eine zweite Dimension: Ein Briefwechsel zwischen zwei Teufeln (angelehnt an C.S. Lewis‘ Meisterwerk "Dienstanweisung für einen Unterteufel") wirft ein ganz neues Licht auf die angeblich so "normalen" Erlebnisse von Jillian, Rob und ihren Freunden. Plötzlich erscheinen Zufälle gar nicht mehr so zufällig, sind die Selbstmordgedanken von Jillians bester Freundin Brittany mehr als nur Gedanken, und die "harmlosen" Experimente mit dem Okkultismus entpuppen sich als brandgefährlich. Doch als Jillian und Rob sich dem Glauben an Gott zuwenden, entbrennt ein heftiger geistlicher Kampf, der für alle Beteiligten nicht ohne Folgen bleibt. Ein Briefwechsel zwischen zwei Teufeln gibt Aufschluss.

Die Artefakte hängen mit bestimmten historischen oder mythologischen Figuren oder Ereignissen zusammen. Diese Ereignisse, die Art der Anfertigung oder die Verwendung selbst führten dazu, dass die Objekte mit jeweils einzigartigen Fähigkeiten ausgestattet wurden. Es stellt sich im Laufe der Serie heraus, dass es sich nicht um eine Regierungsorganisation handelt, sondern um eine unabhängige Geheimorganisation. Gibt es in dieser Hinsicht Veränderungen, so wird ein neues Warehouse in der nun mächtigsten Nation erbaut.

Die Secret-Service-Agenten Myka Bering und Pete Lattimer retten zu Beginn der Serie dem amerikanischen Präsidenten das Leben und werden daraufhin für das Warehouse 13 rekrutiert. Von nun an dessen Leiter Artie Nielsen unterstellt, ist es ihre Aufgabe, die Integrität der im Warehouse befindlichen Artefakte zu bewahren und sie vor Diebstahl zu schützen. Die Protagonisten Myka und Pete sind zu Anfang recht verschieden. Myka handelt eher logisch und rational, Pete emotional und instinktiv. Das Leben beider ist geprägt vom Verlust einer wichtigen Person in ihrem Leben, was eine wichtige Gemeinsamkeit darstellt. Die Artefakte entwickeln manchmal ein Eigenleben, verschwinden selbständig und müssen wieder eingefangen werden. Oftmals werden die Artefakte von anderen Personen für ihre eigenen Zwecke missbraucht.