Bodensee-Königssee-Radweg – Vom Schwäbischen zum Bayerischen Meer PDF

Dies ist ein als lesenswert ausgezeichneter Artikel. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Dieser Artikel behandelt neben dem Bodensee selbst auch die umgebende Bodenseeregion, die sich bodensee-Königssee-Radweg – Vom Schwäbischen zum Bayerischen Meer PDF nach räumlicher Definition weit ins Hinterland erstreckt. Drei Staaten haben Anteil an Bodensee und Bodenseeregion: Deutschland, Österreich und die Schweiz.


Författare: Walter Theil.
Übersichtliche Karten, selbsterklärende Symbole und genaue Etappenbeschreibungen machen die Orientierung einfach. Mit praktischer Spiralbindung ideal für unterwegs!

Während es im Untersee eine anerkannte Grenzziehung zwischen Deutschland und der Schweiz gibt, wurde von den Anrainerstaaten des Obersees nie einvernehmlich eine Grenze festgelegt. Nach dem Ende der letzten Kaltzeit vor circa 10. 000 Jahren waren Ober- und Untersee noch in einem See verbunden. Die Tiefenerosion des Hochrheins ließ den Seespiegel nach und nach absinken und die Konstanzer Schwelle hervortreten. Der römische Geograph Pomponius Mela erwähnt als Erster um das Jahr 43 n. Obersee als Lacus Venetus und den Untersee als Lacus Acronius, die beide vom Rhein durchflossen werden.

Der Naturforscher Plinius der Ältere bezeichnet den gesamten Bodensee um 75 n. Ortsnamen Bodman ab, der auf althochdeutsch wohl ursprünglich Bodamon lautete. Er bedeutete Auf den Böden, bezeichnete also einen Ort auf einer ebenen Fläche am See. Wolfram von Eschenbach bezeichnet ihn auf mittelhochdeutsch als Bodemen- oder Bodemsee. Die deutsche Bezeichnung Bodensee wurde von zahlreichen anderen Sprachen übernommen, siehe z.